UGESA e.V. Forum

Forum für UGESA Mitglieder und interessierte Gäste
Aktuelle Zeit: Do Aug 16, 2018 1:55 pm

Alle Zeiten sind UTC




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Enzephalitis oder Meningitis
BeitragVerfasst: Mi Aug 12, 2015 7:36 am 
Offline

Registriert: Sa Apr 23, 2011 4:43 pm
Beiträge: 47
Hallo,


hilft Marshall auch bei Enzephalitis oder Meningitis


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Enzephalitis oder Meningitis
BeitragVerfasst: Mo Aug 17, 2015 9:10 am 
Offline

Registriert: Sa Dez 26, 2009 5:44 pm
Beiträge: 1230
Nicht direkt, aber es könnte die Folge von starken Herx sein:

Meningitis as a possible feature of the Jarisch-Herxheimer reaction in leptospirosis.
http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/12827534

Aus meiner eigenen Erfahrung kann ich folgendes berichten: ich hatte damals in Rahmen des MP´s auch Azithromycin genommen (mittlerweile ist es aus dem MP verbannt !!) und hatte recht bald mit Meningitis ähnlichen Symptome zu kämpfen, also sehr starke Kopfschmerzen sowie die Unfähigkeit den Kopf zu drehen. Damals hatte ich es mit Olm jede 4 Stunden in Griff bekommen. Es dauerte etwa 3 Tage und dann war es weg. Meiner Meinung nach wäre es ein zu grosser Zufall, dass die Symptome genau kamen, als Azi genommen hatte.

Gruss

Alex

_________________
Heidelberg


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Enzephalitis oder Meningitis
BeitragVerfasst: Di Aug 18, 2015 4:49 am 
Offline

Registriert: Sa Apr 23, 2011 4:43 pm
Beiträge: 47
sorry mehr als Aha fällt mir nicht ein, meine Frage bezog sich auf eine ungeklärte Kindheitsgeschichte.
Deswegen stelle ich alles in Frage, ist erst kürzer als 1 Monat alt.
Ich habe seit ca. 20 Jahre angeblich MS.
Im Rahmen einer Studie kamm raus, das ca. 30 % wirklich MS hatten der rest hatte Neuroborreliose.Aber Du stellst dar das bei MS auch Bakterien im Verdacht stehen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Enzephalitis oder Meningitis
BeitragVerfasst: Di Aug 18, 2015 5:08 pm 
Offline

Registriert: Sa Dez 26, 2009 5:44 pm
Beiträge: 1230
Genau, sowohl bei MS als auch bei der "Neuroborreliose" sind Pathogenen in Spiel!

Gruss

Alex

_________________
Heidelberg


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de