UGESA e.V. Forum

Forum für UGESA Mitglieder und interessierte Gäste
Aktuelle Zeit: Mo Nov 20, 2017 7:24 am

Alle Zeiten sind UTC


Forumsregeln


Bitte keine Ärztenamen oder sonstige Personennamen nennen. Entsprechende Beiträge werden kommentarlos gelöscht!



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 86 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 5, 6, 7, 8, 9
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: MP bei Guillain Barre'
BeitragVerfasst: Fr Apr 28, 2017 8:30 am 
Offline

Registriert: Sa Aug 08, 2015 8:56 pm
Beiträge: 25
Wohnort: NRW
Hallo Tobi,
vielleicht ein Denkanstoß.
Meine Ärztin behauptet, dass das Colesterin ansteigt, wenn Entzündungen laufen.
Meins war aber nie über 230.
Das könnte auch ein Grund sein, warum Leute damit kämpfen die superschlank sind und kaum Fett essen.

Zu der Psosiaris.
Hatte ein paar Stellen, hat ein Hautarzt mal als P. eingestuft.
Nachdem ich rausbekam, dass ich arg auf Geschmacksverstärker reagiere und die konsequent meide, sind die verschwunden. Auch meine Finger pellen sich nicht mehr.
Außer im Urlaub, wenn ich gezwungen bin, mal im Restaurant zu essen. Keine Ahnung, wo die da panschen.
Dann geht es wieder los.
Der Ellenbogen kriegt dicke Pelle, paar Flecken am Arm und Unterschenkel werden blättrig
Die Finger bekommen dicke Hornhaut, die sich in großen Fetzen abziehen lassen.

Ich beobachte das jetzt schon seit mehr als 7-8 Jahren und da ist was drann.

LG
Tina

_________________
Borreliose Rickettsien Chlam.pneu. EBV Legionellen
MP seit 2/2014 (ohne AB)


Zuletzt geändert von Tina am Fr Apr 28, 2017 8:36 am, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MP bei Guillain Barre'
BeitragVerfasst: Fr Apr 28, 2017 8:35 am 
Offline

Registriert: Sa Aug 08, 2015 8:56 pm
Beiträge: 25
Wohnort: NRW
Noch was zu Entzündungen der Haut.
Da ich Artemisia verarbeite, hab ich irgendwann auch mal die Salbe gemacht.
Die ist klasse, wirkt selbst bei Lippenherpes.
Im Urlaub traf ich eine Frau mit "atypischer Neurodermitis".
Sah schlimm aus. Hab ihr mein kleines Töpfchen gegeben und hat besser geholfen als alles von diversene Hautärzten und Kliniken.
Denke mal, sie macht sich die jetzt auch selbst. Hab nix mehr gehört. Sie wollte die auch mal für ihre Oma mit Psoriasis machen.
Kann man kaufen oder aus Pulver, Olivenöl und paar Gramm Bienenwachse selbst herstellen.
Ich mach immer die "Forte". Sehr gut auch gegen Akne.

LG
Tina

_________________
Borreliose Rickettsien Chlam.pneu. EBV Legionellen
MP seit 2/2014 (ohne AB)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MP bei Guillain Barre'
BeitragVerfasst: Di Jul 11, 2017 5:43 pm 
Offline

Registriert: Mo Nov 02, 2015 6:52 pm
Beiträge: 46
Hallo Freunde!
nach langer Abwesenheit melde ich mich mal wieder. Eigentlich gibt es noch immer wenig Neues. Am Vorfuss und an anderen Stellen hatte ich einige ganz grausliche Flecken. Schaute eitrig aus und nässte extrem stark. War aber nur eine Art Psoriasis. Auch die weißen Flecken im Schritt sind Psoriasis. Hab aber Alles mit einer Kortisonsalbe im Griff bzw. wegbekommen. Gott sei Dank. An sonst nehme ich mein Olm wie ein Uhrwerk regelmäßig. Ich versuche so gut es geht Stress zu vermeiden was mir aber nicht gelingt wenn ich ehrlich zu mir selber bin. Auch Sonnenbaden bewegt sich in engem Rahmen. Aber der Schatten ist mir sowieso lieber.
Aus wohlfühlgründen habe ich wieder mit Purinol gegen die Harnsäure begonnen. Ich hatte schon extrem hohe Werte und spürte es im ganzen Körper. Allerdings noch immer ohne Gichtanfall. Also das OLM arbeitet doch irgendwie. An sonst habe ich mir angewöhnt genau auf meinen Körper zu hören und Ärzte zu meiden wie der Teufel das Weihwasser. Ich mache auch sehr wenig Blutuntersuchungen. Ich behaupte ich spüre es wenn was nicht passt. Solang ich mich wohl fühle esse ich nur das OLM.
PS.: Eine weitere Veränderung ist ein sehr gesteigerter Libido. Aber das kann auch das schöne Wetter sein :D :D :D
Wünsche euch allen einen super schönen Sommer. Ich melde mich in ein paar Wochen wieder.
Lg: Tobi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MP bei Guillain Barre'
BeitragVerfasst: Mi Jul 26, 2017 12:34 pm 
Offline

Registriert: Sa Dez 26, 2009 5:44 pm
Beiträge: 1224
Hi Tobi,
das sind ja gute Nachrichten :D Danke für die regelmässige Infos!

LG

Alex

_________________
Heidelberg


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MP bei Guillain Barre'
BeitragVerfasst: Mo Nov 06, 2017 5:47 pm 
Offline

Registriert: Mo Nov 02, 2015 6:52 pm
Beiträge: 46
Hallo Freunde!
Nach langer Zeit melde ich mich wieder einmal.
Ich hoffe ihr habt den Sommer auch so gut überstanden wie ich. Im Gro0en und Ganzen geht es mit ganz passabel. Die Psoriasis hat sich wieder beim alten Stand eingependelt. Ich habe es soweit im Griff, dass ich kaum mehr mit der Cortison Salbe cremen muss. Andererseits meldet sich jetzt eine Artritis in den Fingergelenken. Aber noch nicht wirklich schlimm.
Irgendwie hat mich heuer die Sommerzeitumstellung erwischt. Nachdem ich meinen Rhythmus beibehalten habe, habe ich das OLM um eine Stunde zu spät genommen. Das habe ich heuer ganz deutlich gespürt. Ist mir voriges Jahr nicht so aufgefallen. Also mein rebellischer Backenzahn hat sich sehr heftig gemeldet. Das war aber nach ein paar Tagen wieder vorbei.
Ansonst steckt mir nach wie vor eine bleierne Müdigkeit in den Beinen. Ich muss im Dezember für vier Wochen in eine REHA Klinik zum regenerieren. Ich weis schon jetzt, dass mir das turnen keinen Spaß machen wird. Aber ein wenig bessern wird sich mein Zustand hoffentlich.
Meine Schmerzen in den Sprunggelenken sind seit längerem nicht mehr aufgetreten. Ich traue mich aber nur mehr mit den ganz weichen Schuhen zur Arbeit gehen.
Nun, ich sehe relativ positiv in die Zukunft. Der einzige Wehrmutstropfen ist noch der Arbeitsplatz mit dem cholerischen, größenwahnsinnigen egoistischen Chef. Aber zur Rente ist es noch weit. Blöde Situation :( .
Sollte alles so laufen wie geplant melde ich mich nach der Reha wieder zu Jahresende.
Ich wünsche euch allen nichts anderes als Gesundheit und ein wenig Glück bei allen euren Vorhaben. Ihr habt es verdient.
Guten Rutsch Tobi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MP bei Guillain Barre'
BeitragVerfasst: Do Nov 16, 2017 2:29 pm 
Offline

Registriert: Sa Dez 26, 2009 5:44 pm
Beiträge: 1224
Hallo Tobi,
es hört sich gut an. Das mit dem Artritis in den Finger kenne ich, allerdings hat Olm in dem Fall geholfen.

Also wir bleiben am Ball und danke für die guten Wünsche.

LG

Alex

_________________
Heidelberg


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 86 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 5, 6, 7, 8, 9

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de