UGESA e.V. Forum
http://ugesa.org/forum/

Ich gebe nur zu bedenken, ich suchte nach Harntreibend
http://ugesa.org/forum/viewtopic.php?f=3&t=934
Seite 2 von 2

Autor:  03sarko [ Mi Jan 03, 2018 9:49 pm ]
Betreff des Beitrags:  Studien zu Minozyklin und MS

Also zu der Frage nach Stuiden bzgl. MS und Minozyklin habe ich inzwischen folgende Artikel in der Deutschen Ärztezeitung gefunden:
Einmal die Studie aus Kanada:
https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/ ... die-hinaus

Und dann eine weitere aus Deutschland:
https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/ ... aid=195496

Nach meiner Erfahrungen bei der Sarkoidose wirkt Minozyklin zwar, aber die Wirkung von Olmesartan ist weit stärker. Was sich klar im Verlauf von CRP und Interleukin-2-Rezeptor zeigte (Daten bei einer anderen Gelegenheit). Insofern fehlt jetzt noch die Studie Minozyklin + Olmersarten

Autor:  Alex [ Di Jan 23, 2018 3:50 pm ]
Betreff des Beitrags:  Re: Ich gebe nur zu bedenken, ich suchte nach Harntreibend

Besten Dank für die Infos, waren Sie mir nicht bekannt.

Minocyclin wurde damals (auf Antrag der Marshall-Gruppe) als "Orphan Treatment" gegen Sarkoidose seitens der F&D Administration genehmigt.

Es wirkt in höheren Dosen Immunsuppressiv, das könnte die Ergebnisse in der zitierten MS Studien erklären. Wohl gemerkt, dass in der aktuellen Fassung des MP´s keine AB´s benutzt werden, nur vereinzelt (infos aus:
https://mpkb.org/home/mp/minocycline

)

LG

Alex

Seite 2 von 2 Alle Zeiten sind UTC
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
https://www.phpbb.com/