UGESA e.V. Forum

Forum für UGESA Mitglieder und interessierte Gäste
Aktuelle Zeit: So Okt 21, 2018 6:19 am

Alle Zeiten sind UTC




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Film über Bo und Schwermetalle
BeitragVerfasst: Mo Dez 27, 2010 1:29 pm 
Offline

Registriert: Fr Mär 19, 2010 8:43 am
Beiträge: 568
Hi

http://www.symptome.ch/vbboard/borrelio ... tment.html

Sehr interissant verstehe aber das in den 5 Film nicht über D3.

Pit


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Film über Bo und Schwermetalle
BeitragVerfasst: Mo Dez 27, 2010 5:04 pm 
Offline

Registriert: Sa Dez 26, 2009 5:44 pm
Beiträge: 1232
habe Teil 5 angeschaut, inhaltlich steht sehr wenig über Vitamin D, nur das die Mehrzahl der Bevölkerung zu niedrige Werte zu haben scheint... das übliche halt.

Grüße

Alex

_________________
Heidelberg


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Film über Bo und Schwermetalle
BeitragVerfasst: Mo Feb 28, 2011 12:24 pm 
Offline

Registriert: Do Dez 02, 2010 8:05 am
Beiträge: 176
Sehr interessant...

im 2. Teil der "Exkurs" über das geänderte Milieu im Körper durch das veränderte Ernährungsverhalten... viel Eiweiß... und die ganze Umweltgifte...

Ich habe vor 2 Jahren eine "Low Carb" Diät über 2 Monate gemacht und vor 3 Monaten hatte ich 1 Woche Fasten eingelegt... jedesmal ging es mir deutlich besser...

So langsam denke ich, man sollte auch während des MPs seine Ernährung deutlich ändern.
Ich habe wieder angefangen "normal" zu essen... Kartoffeln, Nudeln, Pizza... Kuchen, Süßigkeiten, mehr Zucker usw. weil ich ja im MP bin und es endlich "aufwärts" geht...

Leider ist das schon wieder kontra produktiv...

Noch was... gibt es einen Schmermetall-Test... und wenn ja, wer macht den... Allgemeinmediziner... wird der von den KK übernommen?

Gruß
Dirk


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Film über Bo und Schwermetalle
BeitragVerfasst: Mo Feb 28, 2011 12:46 pm 
Offline

Registriert: Sa Dez 26, 2009 5:44 pm
Beiträge: 1232
siehe auch:

http://autoimmun.net/2009/04/ernahrung- ... rankungen/

eine gute Analyse bekommst Du bei einem Umweltmediziner, ich könnte Dir jemanden empfehlen, aber in Rhein-Neckar Gebiet.

Grüße

Alex

_________________
Heidelberg


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Film über Bo und Schwermetalle
BeitragVerfasst: Mi Mai 25, 2011 2:23 pm 
Offline

Registriert: Fr Apr 29, 2011 6:38 pm
Beiträge: 228
Hi,

interessant Dirk was du über die Ernährung berichtest, genauso ist bei mir auch, wenn ich zwei oder drei Tage gar nichts esse, geht es mir deutlich besser. Nur leider halte ich das momentan nicht aus. Aber auch wenn ich z.B. Zucker esse, merke ich das deutlich. Versuche daher schon mich an die MP Ernährung zu halten.

LG

_________________
Was bringt den Doktor um sein Brot?
a) die Gesundheit, b) der Tod.
Drum hält der Arzt, auf daß er lebe,
Uns zwischen beiden in der Schwebe.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de