UGESA e.V. Forum

Forum für UGESA Mitglieder und interessierte Gäste
Aktuelle Zeit: Di Sep 17, 2019 4:17 am

Alle Zeiten sind UTC


Forumsregeln


Bitte keine Ärztenamen oder sonstige Personennamen nennen. Entsprechende Beiträge werden kommentarlos gelöscht!



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 94 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 5, 6, 7, 8, 9, 10  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: MP bei Guillain Barre'
BeitragVerfasst: So Okt 30, 2016 7:07 pm 
Offline

Registriert: Mo Nov 02, 2015 6:52 pm
Beiträge: 51
Hallo!
Ich habe mich schon sehr lange nicht mehr gemeldet. Das liegt nicht daran, dass es mir so schlecht oder so gut geht, sondern daran, dass sich nichts weltbewegendes tut bei mir. Ich nehme meine OLM und bin mir sicher, dass es im Hintergrund seine Arbeit macht. Gott sei dank habe ich kaum Beschwerden. Ich habe bis jetzt dreimal eine Tablette vergessen und jedes mal Schmerzen in irgend einer Form bekommen. Einmal waren es Zahnschmerzen ein anderes mal Rückenschmerzen. Aber bei einem weiteren Vergessen waren diese Schmerzen wesentlich leichter und leicht ohne Parkemed auszuhalten. Also denke ich das mein Immunsystem schön langsam in die Gänge kommt. Aber vielleicht ist das Ganze auch Humbug und ich bilde mir was ein. Auf alle Fälle habe ich eines ganz sicher gelernt, nämlich in und auf meinen Körper zu hören. Ich tu nur noch Dinge die mir Freude bereiten und mir gut tun. Ich hoffe ich habe euch nicht gelangweilt und wünsche euch alles Gute. Bis zum nächsten Mal
Tobi
Ps.: Sollte jemand am MP zu zweifeln beginnen für den habe ich einen netten Gedanken. "Wer glaubt das kleine Dinge nichts bewegen können soll mal versuchen mit einer Gelse im Zimmer zu schlafen"!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MP bei Guillain Barre'
BeitragVerfasst: Mi Nov 02, 2016 1:07 pm 
Offline

Registriert: Sa Dez 26, 2009 5:44 pm
Beiträge: 1238
Es ist gut wieder von Dir zu lesen und freut mich, dass es Berg auf geht.

Das mit dem Zahn- und Rückenschmerzen kenne ich, da sieht man wo die "Baustellen" liegen (;-)

Viel Erfolg!

Alex

_________________
Heidelberg


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MP bei Guillain Barre'
BeitragVerfasst: Fr Nov 11, 2016 5:40 pm 
Offline

Registriert: Mo Nov 02, 2015 6:52 pm
Beiträge: 51
Hallo!
Danke Alex für deine Antwort. ja. Baustellen gibt es genug. Manche sind schon fast vergessen, aber wenn man mal eine OLM vergisst kommen sie sehr schnell zum Vorschein.
Auf der einen Seite kommen Wehwehchen hoch die man schon vergessen hatte auf der anderen Seite blüht z.B. meine Psoriasis grandios auf. Gut oder schlecht? Das ist hier die Frage. Kann eine massive Verschlechterung sein oder ein letztes Aufbäumen, wer weis. Eines weis ich aber sicher. Das viele Gift. welches ich jahrelang hineingeschaufelt habe brachte keine Linderung geschweige denn eine Heilung. Jetzt heißt es Geduld bewahren und Durchhalten.
Liebe Grüße und schönes Wochenende
Tobi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MP bei Guillain Barre'
BeitragVerfasst: So Jan 01, 2017 7:17 pm 
Offline

Registriert: Mo Nov 02, 2015 6:52 pm
Beiträge: 51
Hallo Freunde!
Jetzt habe ich mir mal wieder die Blutwerte angesehen. Im Großen und Ganzem durchschaue ich sie. Ich muss mit meiner Ernährung viel besser aufpassen. Harnsäure, Trigliceride, Leberwerte sehr hoch. Ich habe vor den Festtagen aber auch gefuttert wie ein Mähdrescher. Erstaunlich ist dabei, dass ich noch keinen Gichtanfall habe. Zweitens ist mein Cholesterinwert fast normal. Beides freut mich sehr; hätte ich so nicht erwartet.
Für das neue Jahr habe ich mir mal wieder vorgenommen meine Ernährung zu überdenken. Eigentlich fresse ich mich zu Tode. Es liegt in meinen Händen. Weiters werde ich wieder mit der Microimmuntherapie beginnen. Vielleicht bessert sich damit die Psoriasis. Ein bisschen mehr Bewegung habe ich auch zum Ziel wenn es die Schmerzen zulassen. Im Allgemeinen versuche ich halt meine Gesundheit weiter zu verbessern.
Ich wünsche euch allen Gesundheit, Frieden und Reichtum im neuen Jahr


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MP bei Guillain Barre'
BeitragVerfasst: Fr Jan 06, 2017 3:09 pm 
Offline

Registriert: Sa Dez 26, 2009 5:44 pm
Beiträge: 1238
Ebenfalls alles Gute für das neue Jahr!

Das die Psoriasis aufblüht könnte sein, es gibt ja eine Erstveschlimmerung beim MP, das berichten viele Betroffenen.

Wird man sicherlich etwas Geduld mitbringen müssen..

LG

Alex

_________________
Heidelberg


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MP bei Guillain Barre'
BeitragVerfasst: Mo Mär 06, 2017 4:26 pm 
Offline

Registriert: Mo Nov 02, 2015 6:52 pm
Beiträge: 51
Alles läuft gut. Es gibt nichts neues zu berichten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MP bei Guillain Barre'
BeitragVerfasst: Mi Mär 08, 2017 6:34 pm 
Offline

Registriert: Sa Dez 26, 2009 5:44 pm
Beiträge: 1238
Auch gut zu wissen! Danke Dir

Alex

_________________
Heidelberg


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MP bei Guillain Barre'
BeitragVerfasst: Mi Apr 12, 2017 6:47 pm 
Offline

Registriert: Mo Nov 02, 2015 6:52 pm
Beiträge: 51
Hallo Kollegen und Innen :D
Nach langer Zeit melde ich mich mal wieder. Ich habe wieder einiges erlebt. Also das Problem mit den Zähnen hat sich wieder beruhigt. Ich habe kaum noch Schmerzen. Der Doc sieht jetzt zwar etwas auf dem Röntgen aber ich lasse jetzt nichts machen. Er will die Krone unter der sich etwas abzeichnet öffnen und eine Antibiotikafüllung reinmachen. Danke nicht bei mir.
Weiters gedeiht meine Psoriasis wunderbar. Habe auf anraten von Anke mit einer Micro-Immun-Therapie begonnen und hoffe auf Besserung. Was mir aber besonders auffällt ist folgendes: Ich habe extremen Parasiten befall. Also, zwischen den Zehen hatte ich Fußpilz. am Rist , laut Hautarzt einen Milbenbefall ( der sehr hartnäckig ist und auch noch sichtbar), im Schritt ebenfalls Pilz ( werde mir für einige Zeit die Sackrasur verkneifen ;) ;) ). Weiter geht es mir der Gürtelrose welche ich ohne irgendwas ausgestanden habe. Zu guter Letzt fand der Urologe Keime im Harn
Also für meinen Geschmack etwas viel auf einmal. Das kann kein Zufall sein. Wie es aber scheint lösen sich alle Probleme schön langsam, eines nach dem anderen. Vor allem aber ohne AB sondern nur mit dem MP.
Das freut mich wieder und gibt mir wieder Mut. Ich habe jetzt schon mehr als ein Jahr hinter mir und ich werde noch immer überrascht von dieser Therapie.
So weit so Gut ich melde mich wieder wenn ich Neues zu erzählen habe.
Frohe Ostern und schöne Feiertage


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MP bei Guillain Barre'
BeitragVerfasst: Mi Apr 19, 2017 12:37 pm 
Offline

Registriert: Sa Dez 26, 2009 5:44 pm
Beiträge: 1238
Danke für dein ausführlicher Bericht, habe bei den Marshallforen einige Patientenberichte angeschaut und ich fand zumindest eine die was ähnliches mit Hautprobleme berichtete, die beim MP schlimmer wurden. Dort wurde erwähnt, dass es nicht nur Pilze sein könnten sondern auch Bakterien die in der Haut bisher bequem leben konnten, bis sie entdeckt wurden. Also wie Du schon schreibst, es kann kein Zufall sein. Hoffe es wird alles langsam besser! LG

Alex

_________________
Heidelberg


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MP bei Guillain Barre'
BeitragVerfasst: Do Apr 27, 2017 6:51 pm 
Offline

Registriert: Mo Nov 02, 2015 6:52 pm
Beiträge: 51
Hallo Alex!
Ja schön langsam beruhigt sich alles wieder. Nur die Psoriasis ist hartnäckig. Auch die Zum Wörterbuch hinzufügen die mir die Anke verordnet hat zeigt meiner Meinung nach keine Wirkung. Irgendwie ärgerlich, denn das hat richtig Geld gekostet.
Habe auch heute wieder einmal einen Blutbefund geholt. Das Gute: eigentlich könnte ich mit guter Ernährung fast alle meiner Blutwerte ins Lot bringen. Leider bin ich eine Naschkatze und der innere Schweinehund doch sehr groß.
Die schlechte Nachricht: die Blutfette entgleisen total. Laut Doc gibt es ja mehrere gute und mehrere schlechte Cholesterin. Ich habe von jeder Sorte welche die sehr gut passen und welche die verrückt Spielen. Zur Zeit habe ich 400 Cholesterin ( nicht ganz so wild, Obergrenze wäre 200), aber Triglicerid habe ich 1700 ( auch hier wäre die Grenze bei 200). Nach neuesten haben sie die Werte sogar af 150 gesenkt. Eigentlich irre diese Typen. Aber diese Korrektur bringt ihnen bares Geld.
OK ich melde mich wieder wenn ich mich beruhigt habe.
Lg. Tobi


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 94 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 5, 6, 7, 8, 9, 10  Nächste

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de